Auszeichnung Wir sind Fair-Trade-Town

Prominenter Besuch im Ravensburger Rathaus: Am Montag, den 10. Dezember 2012 kam Tatort-Kommissar Dietmar Bär gemeinsam mit Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz in die Schussenstadt, um ihr die Auszeichnung "Fairtrade-Town" zu verleihen

Einen Videobericht zu den Aktivitäten der Stadt finden Sie hier.

Ravensburg wurde am 10. Dezember 2012 von „TransFair“, dem Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der Dritten Welt, zur 129. Fairtrade-Town Deutschlands gekürt..

Oberbürgermeister Daniel Rapp nahm die Urkunde entgegen: „Fair handeln hat in Ravensburg lange Tradition.“Rapp sieht die „Fairtrade-Town“ als Auszeichnung für das Geleistete, aber auch als Fingerzeig in die Zukunft. 

Dass sich das Engagement für die faire Sache lohnt, davon gab sich auch Schauspieler Dietmar Bär überzeugt. Der bekannte Tatort-Kommissar-Darsteller kämpft mit seinem Verein „Tatort – Straßen der Welt e .V.“ seit 1998 für mehr Gerechtigkeit in der Welt und ist seit vielen Jahren Kooperationspartner der dwp eG. Bär meinte süffisant: „Es ist wunderbar zu beobachten, wie der Faire Handel in Ravensburg einschlägt. Da bin ich gerne dabei, um diese Arbeit mit der merkwürdigen Leuchtkraft meiner Prominenz zu unterstützen.“

Den gesamten Bericht über die Preisverleihunggibt es hier.

 

Auszeichnung Wir sind Fair-Trade-Town, OB Dr. Rapp mit Schauspieler Dietmar Bärzoom
Unterstützt durch:
                                                           
                                                  

x