Was kann ich selber tun?

Das schöne an der Initiative „Ravensburg – wir handeln fair“ ist, dass wirklich jeder mitmachen und zum Gelingen beitragen kann. Ob es nun größere Projekte sind, die Firmen organisieren oder ob Sie als Bürgerin oder Bürger Ravensburgs beim Einkauf oder beim Café Besuch einfach darauf achten, fair gehandelte Produkte zu konsumieren.

Auf den folgenden Seiten haben wir  einige Beispiele zusammengestellt:

Mango-Party 


Wer mag keine Cocktailparties? Mit der Mango-Party veranstaltet ihr eine Cocktailparty der besonderen Art, denn hier stammen die Zutaten für die leckeren Drinks aus Fairem Handel.

Ob frische Mangos oder Mangosaft, Bananen und Orangensaft, Rohrzucker, Rum oder Schokostreusel zum Dekorieren - all das finden Sie fair gehandelt im Weltladen oder im Supermarkt. Und schon kann es losgehen. Laden Sie Ihre Freunde ein und genießen Sie den Sommer mit kühlen Cocktails (mit und ohne Alkohol). Und vielleicht machen Sie ja mit Ihren spritzigen Drinks den ein oder anderen auf den Fairen Handel neugierig (bitte Rezeptbeispiele für Cocktails und Shakes beachten)

Unsere Unterstützer:v.l. Ingrid Sehle, Kräutle Ravensburg; Margarete Riethmüller, RavensBuch; Sophie Bader, Stadt Ravensburg; Stephan Kämmerle, d-werk; Norbert Martin, Vorstandsmitglied Kreissparkasse Ravensburg und Wirtschaftsforum Pro Ravensburgzoom
Unterstützt durch:
                                                           
                                                  

x